Drei Einbrüche in gewerbliche Objekte

burglar-3718381_1920
Bildquelle: Steffen Salow auf Pixabay

Fall 1:
In der Zeit von Mittwoch, 04.03.2020, bis Montag, 09.03.2020, gegen 17:00 Uhr, brachen
bislang unbekannte Täter in ein Gewerbeobjekt im Bereich der Wolfratshauserstraße in
Solln ein. Hierbei entwendeten die unbekannten Täter einen nicht befestigten kleinen
Tresor mit mehreren hundert Euro. Des Weiteren wurde eine kleine Geldkassette mit circa
50 Euro entwendet.

Fall 2 + 3:
Im Zeitraum vom 08.03.2020, 19:30 Uhr bis 09.03.2020, 08:00 Uhr, versuchten bislang
unbekannte Täter in zwei gewerbliche Objekte im Bereich der Ottostraße in Ottobrunn
einzudringen. Während der oder die unbekannten Täter in einem Fall an der besonders
gesicherten Zugangstür scheiterten, gelang ihnen in einem zweiten gewerblichen Objekt
der gewaltsame Zugang über die Eingangstür. In der Folge durchsuchten die
unbekannten Täter die Geschäftsräume nach Wertgegenständen und Bargeld. Hierbei
konnten sie eine Geldkassette mit mehreren hundert Euro erbeuten.
Im Anschluss an die Einbrüche entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem
Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen
Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Textquelle: Polizeidirektion München; Bildnachweis: Steffen Salow auf Pixabay